Kultur & Unterhaltung

Weihnachtskonzert mit den Mitgliedern des Bruckner Orchesters Linz
16. Dezember 2018 17:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Aus der Reihe Lui Chan´s 1.-Klassik

Lui Chan: Leitung/Violine
Vanessa Pehman: Zither

Tannengrün und Kerzenschimmer für die Augen, Keksaroma für Nase und Gaumen - und harmonische Klänge großer Künstler. Weihnachten für alle Sinne hat im Kulturhaus Im Schöffl Tradition.

Der dritte Adventsonntag steht dabei ganz im Zeichen der musikalischen Vorfreude auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Ein hochkarätiges Ensemble, zusammengestellt aus handverlesenen Mitgliedern des Bruckner Orchesters Linz, wird Sie unter der Leitung von Lui Chan in Weihnachtsstimmung versetzen.
Mit als Solistin dabei: Vanessa Peham, Bundessiegerin auf der Zither beim Jugendmusikwettbewerb „Prima La Musica“, die auch bei der Eröffnungsoper des Linzer Musiktheaters auf der Bühne stand, und das Orchester mit ihrem facettenreichen Zitherspiel ergänzt.

Wir wünschen ein frohes Fest!

Bestandteil des Klassik-Abos

VVK € 23/17/14 - AK € 25/19/16

Karten im Bürgerservice erhältlich oder online

mehr
31. Dezember 2018 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Das stete Wirken der Emanzipation hat über die Jahre hinweg die bis dahin weit verbreitete und gesellschaftlich geschätzte Spezies des „Waschweibes“ in eine existenzielle Krise gestürzt und stattdessen eine neue Generation des vermeintlich stärkeren Geschlechtes heranwachsen lassen: Waschmänner!

„Selbst ist der Mann“ lautet das Motto einer neuen Generation herangewachsener Männer, über die Flo und Wisch in ihrem neuen Programm entrüstend ehrlich und unwiderstehlich genial Zeugnis ablegen. Zwei Waschmänner machen Kleinkunst ganz groß – in einer emotionsgeladenen Show mit Hit- und Gänsehautgarantie!

Flo und Wisch – das sind der Wiener Florian Roehlich und der Steirer David Krammer – sind seit über fünf Jahren und mehr als 300 Auftritten auf den deutschsprachigen Kabarettbühnen unterwegs. Im ganzen Land bekannt geworden sind sie, als sie sich 2012 bei der ORF-Show „Die große Chance“ nur einem tanzenden Hund geschlagen geben mussten.
Zu ihren Stärken zählt neben der Verknüpfung von Doppelconference und Wortwitz vor allem ihre Musikalität. Zwei Stimmen und ein Klavier sind die Grundausstattung für ihre Programme.

Das stete Wirken der Emanzipation hat über die Jahre hinweg die bis dahin weit verbreitete und gesellschaftlich geschätzte Spezies des „Waschweibes“ in eine existenzielle Krise gestürzt und stattdessen eine neue Generation des vermeintlich stärkeren Geschlechtes heranwachsen lassen: Waschmänner!


„Selbst ist der Mann“ lautet das Motto einer neuen Generation herangewachsener Männer, über die Flo und Wisch in ihrem neuen Programm entrüstend ehrlich und unwiderstehlich genial Zeugnis ablegen. Zwei Waschmänner machen Kleinkunst ganz groß – in einer emotionsgeladenen Show mit Hit- und Gänsehautgarantie!


Flo und Wisch – das sind der Wiener Florian Roehlich und der Steirer David Krammer – sind seit über fünf Jahren und mehr als 300 Auftritten auf den deutschsprachigen Kabarettbühnen unterwegs. Im ganzen Land bekannt geworden sind sie, als sie sich 2012 bei der ORF-Show „Die große Chance“ nur einem tanzenden Hund geschlagen geben mussten.
Zu ihren Stärken zählt neben der Verknüpfung von Doppelconference und Wortwitz vor allem ihre Musikalität. Zwei Stimmen und ein Klavier sind die Grundausstattung für ihre Programme.

Gesonderte Eintrittspreise: VVK € 28/25/22 - AK € 30/27/24

Karten im Bürgerservice erhältlich oder online

Zum Reinschauen

mehr
3. Gusenball
05. Januar 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Veranstalter: FF Schweinbach

Musik: HIATADRAHT

Vorverkaufskarten gibt´s beim Sparmarkt Köhl in Schweinbach oder bei jedem Feuerwehrglied der FF Schweinbach.
VVK € 8,-
AK € 10,-

mehr
Das Engerwitzdorfer Neujahrskonzert "Kammerorchester Festival Sinfonietta Linz"
13. Januar 2019 17:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Aus der Reihe Lui Chan´s 1.-Klassik

Lui Chan: Leitung/Violine
Laura Olivia Spengel: Mezzosopran

Der „klassische“ Jahresauftakt im Kulturhaus Im Schöffl, das ist das traditionelle Engerwitzdorfer Neujahrskonzert!

Auf der Bühne das Kammerorchester Festival Sinfonietta Linz, ins Leben gerufen von Lui Chan, dem 1. Konzertmeister des Bruckner Orchester Linz und Schirmherr unserer beliebten Klassik-Veranstaltungsreihe. Heute zählt es zu den etablierten und sowohl in Österreich, wie auch international erfolgreichen Größen im Kammermusik-Bereich. Gesangliche Unterstützung bietet die bezaubernde, aus Polen stammende Mezzosopranistin Laura Olivia Spengel, die trotz ihrer
Jugend bereits auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken kann.

Begrüßen Sie das Jahr 2019 mit einem spritzigen Potpurri von Donauwalzer bis Radetzkymarsch, von Operette bis zum Musical.

VVK € 23/17/14 - AK € 25/19/16

Karten im Bürgerservice erhältlich oder online

 

mehr
25. Januar 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

AUSVERKAUFT

Eigentlich sollte man ja nichts mehr zu Gery Seidl sagen müssen: Jeder kennt ihn, den omnipräsenten „Witze-Kanzler“ der Republik, der im Fernsehen „Sehr Witzig!?“ moderiert, bei „Bist Du deppert?“ Steuergeldverschwendung aufdeckt, der bei „Was gibt es Neues?“ mitgeraten hat und mit Stermann und Grissemann in „Willkommen Österreich“ auf den Bildschirmen präsent war.

Der bereits mit seinem 5. Solo-Programm über die Kleinkunstbühnen des Landes tourt und mit 9 der wichtigsten Kabarett-Preise im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet wurde.


Was man schon sagen muss, weil´s bisher noch kaum jemand wusste: dass Gery Seidl, der seinen bürgerlichen Brotberuf aufgegeben hat, um als Schauspieler, Kabarettist und – wie er sagt – „Optimist“ tätig sein zu können, ein echtes Sonntagskind ist, sogar an einem Muttertag geboren wurde. Und „Sonntagskinder“ ist auch der Titel des aktuellen Programms, das Gery Seidl nach Engerwitzdorf mitbringt. Seine entspannt-optimistische Betrachtungsweise der Gesellschaft steht dabei wie immer auf dem Prüfstand seiner Frau Andrea. Wir scheitern im Ansatz und „liken“ uns dabei. Erzogen in der klassischen österreichischen Dreifaltigkeit „Wer sogt des?“, „Wo steht des?“ und „Wer wü des wissen?“, kommen wir bei genauerer Betrachtung um die Frage nicht herum: „Sind wir nicht alle Sonntagskinder?“

Bestandteil des Unterhaltungsabo

VVK € 23/17/14 - AK € 25/19/16
Karten im Bürgerservice erhältlich oder online 

Zum Reinschauen

 

mehr
Musikerball "Nacht in Tracht"
02. Februar 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf
mehr
08. Februar 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Eine ganz besondere Fusion auf der Bühne des Kulturhauses Im Schöffl: der Schauspieler Ferry Öllinger, Fernsehzusehern bestens aus SOKO Kitzbühel bekannt, und das Vocalensemble Lalá, die wohl kreativesten und bekanntesten A-capella-Künstler des Landes, erwecken die Geschichte „Right Now, Burghofer!“ von Wolfgang Nell zum Leben.

Ferry Öllinger stellt in diesem szenischen Klang(schau)spiel den Chefredakteur Franz Burghofer dar. Nach sehnlichem Erwarten wird der mit dem goldenen Ehrenzeichen der Republik ausgezeichnet. Doch die vermeintliche Krönung seines Schaffens geht mit einer veritablen Sinnkrise einher, die den Friedensreporter auf eine Reise in sich selbst zwingt. Lalá als frenetisch feiernde Fangemeinde, erzählendes Ensemble und innere Stimme helfen Burghofer dabei, über sich selbst und seine Geschichte zu reflektieren.

Das von den Kritikern in den höchsten Tönen gefeierte Programm garantiert einen wilden und tief blickenden Ritt durch das Leben des Burghofer. Was am Ende bleibt? Ein Frosch in einem Topf! „Denn sind wir nicht alle Frösche?“

VVK € 23/17/14 - AK € 25/19/16
Karten im Bürgerservice erhältlich oder online 

Zum Reinschauen

mehr
10. März 2019 17:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Aus der Reihe Lui Chan´s 1.-Klassik

Michael Martin Kofler: Flöte 
Regine Kofler: Harfe
Lui Chan: Violine

Der unbedarfte Laie denkt beim Stichwort „Flötenmusik“ oft an die eigenen, wenig harmonischen Selbstversuche auf der Blockflöte. Dabei zählt das konzertante Flötenspiel auf Quer- und Piccoloflöte wohl zu den anspruchsvollsten musikalischen Herausforderungen. Dank der leidenschaftlichen Initiative von Lui Chan, dem Schirmherren unser Klassik-Reihe, ist es gelungen, einen – wenn nicht DEN – Weltstar der Konzertflöte für ein Konzert im Kulturhaus Im Schöffl zu gewinnen:

Der gebürtige Klagenfurter Michael Martin Kofler wurde bereits während seines Studiums von Claudio Abbado als Solo-Flötist ins Gustav-Mahler-Jugend-Orchester berufen. 1987 holte ihn Sergiu Celibidache in gleicher Funktion zu den Münchner Philharmonikern. Der vielfach international ausgezeichnete Flötist arbeitete unter den größten Dirigenten unserer Zeit, überzeugt als Gast-Solist und gibt weltweit Solo-Konzerte. Seit 1989 ist er zudem als Professor am Mozarteum in Salzburg tätig.

Beim Konzert in Engerwitzdorf begleitet ihn seine Gattin Regine, eine vielfach international ausgezeichnete Harfenspielerin, die sich auch als Dozentin für Harfe einen Namen gemacht hat und seit vielen Jahren als Jurorin beim Wettbewerb "Jugend musiziert" wirkt.

Treffen Sie die Künstler: Das Künstler-Foyer beginnt um 16:00 Uhr!

Bestandteil des Klassik-Abos

VVK € 23/17/14 - AK € 25/19/16
Karten im Bürgerservice erhältlich oder online

Zum Reinhören

mehr
Theateraufführung "Othello darf nicht platzen"
29. März 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 3, 4209 Engerwitzdorf

Eine Komödie von Ken Ludwig

Veranstalter: Theatergruppe Engerwitzdorf

mehr
Theateraufführung "Othello darf nicht platzen"
30. März 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 3, 4209 Engerwitzdorf

Eine Komödie von Ken Ludwig

Veranstalter: Theatergruppe Engerwitzdorf

 

mehr
Theateraufführung "Othello darf nicht platzen"
05. April 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 3, 4209 Engerwitzdorf

Eine Komödie von Ken Ludwig

Veranstalter: Theatergruppe Engerwitzdorf

 

mehr
Theateraufführung "Othello darf nicht platzen"
06. April 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 3, 4209 Engerwitzdorf

Eine Komödie von Ken Ludwig

Veranstalter: Theatergruppe Engerwitzdorf

 

mehr
Theateraufführung "Othello darf nicht platzen"
07. April 2019 17:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 3, 4209 Engerwitzdorf

Eine Komödie von Ken Ludwig

Veranstalter: Theatergruppe Engerwitzdorf

mehr
Theateraufführung "Othello darf nicht platzen"
12. April 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 3, 4209 Engerwitzdorf

Eine Komödie von Ken Ludwig

Veranstalter: Theatergruppe Engerwitzdorf

mehr
Theateraufführung "Othello darf nicht platzen"
13. April 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 3, 4209 Engerwitzdorf

Eine Komödie von Ken Ludwig

Veranstalter: Theatergruppe Engerwitzdorf

mehr
Frühlingskonzert
27. April 2019 19:30 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 3, 4209 Engerwitzdorf
mehr
17. Mai 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Nach ihrem großen Erfolg im Jahr 2012 freut sich Michaela Christl sehr, erneut in Engerwitzdorf zu Gast zu sein. Die aus Linz stammende Sängerin und Schauspielerin, die u.a. in der Originalversion des Musicalbestsellers „Das Phantom der Oper“ in Hamburg erfolgreich war, wird mit ihrem „Best of“-Programm aus Musicalhits sowie französischen und deutschen Chanson Evergreens wieder charmant, unterhaltsam und mit starker Stimme durch den Abend führen.

Freuen Sie sich auf Melodien aus den Musicals „König der Löwen“, „Ich war noch niemals in New York“, „Les Misérables“ und mehr, sowie auf eindrucksvoll interpretierte Lieder von Edith Piaf („La vie en rose”), Marlene Dietrich („Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt”), Hildegard Knef („Für mich soll’s rote Rosen regnen”) und Zarah Leander.

Klangstark begleitet wird Michaela Christl an diesem Abend von Bettina Bogdany (Klavier und Gesang) und Christian Höller am Akkordeon.

Bestandteil des Unterhaltungsabo

VVK € 23/17/14 - AK € 25/19/16
Karten im Bürgerservice erhältlich oder online

Zum Reinhören

mehr
Open-Air Konzert "Brasslufthammer": Think Bigger Orchestra & Musikverein Engerwitzdorf
25. Mai 2019 19:30 - Ortsplatz Schweinbach, Leopold-Schöffl-Platz, 4209 Engerwitzdorf

Aus der Reihe JAZZ Im Schöffl

Brasslufthammer unter der Leitung von Christoph Cech, ist die – fast – zwingende Kombination zweier Klangkörper, die nur bei oberflächlicher Betrachtung wenig miteinander zu tun haben.
Brasslufthammer ist die Freilegung einer Austrowurzel des Jazz, in dem Sinne, dass fast alle heimischen Jazzbläser einst in der Kapelle dienten und die meisten jungen Kapellenspieler mit dem Jazz liebäugeln.

Spaß, spontane Begeisterung aller Beteiligten und ein entfesseltes Publikum sind wesentliche Merkmale der bisherigen Zusammenkünfte der Blasdinosaurier. Und – last but not least – es groovt mörderisch.

Es erklingen pfiffige Adaptionen von Austrotraditionals (z.B. Enta da Doana), soulig massive Funkcumuli, polymetrische Überlagerungen, schnelle Breakbeats bis hin zu Flächenkompositionen aus dem Duktus der Neuen Musik. Die Kombination von Bigband mit Blasmusikkapelle hat in ihrer kurzen Geschichte bereits einige Highlights aufzuweisen – und dieses Open-Air mit dem Think Bigger Orchestra, der Bigband der Bruckneruni, und dem Musikverein Engerwitzdorf setzt noch ein
weiteres Ausrufezeichen drauf!

Karten im Bürgerservice erhältlich oder online
Gesonderte Eintrittspreise VVK € 15 - AK € 17;
Ermäßigungen und Gruppenrabatte bleiben gültig.

Bei Schlechtwetter im Saal.

http://www.musik-engerwitzdorf.at/

mehr
Konzert Szolnok Symphonie Orchester "Mozarts Sinfonia Concertante"
21. Juni 2019 19:30 - Kulturhaus Im Schöffl, Lepold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Aus der Reihe Lui Chan´s 1.-Klassik

Lui Chan: Leitung/Violine
Gusztáv Németh: Viola

Szolnok mag nur eine kleine ungarische Stadt sein, von der Größe etwa mit Wels vergleichbar. Um so größer ist ihre kulturelle Bedeutung. So stammen die Vorfahren von Joseph Haydn aus Szolnok, seit 1902 hat sich in Szolnok eine bekannte Künstlerkolonie etabliert und 1927 – zum hundersten Todestag von Ludwig van Beethoven – wurde das Szolnok Symphonie Orchester gegründet.

80 Jahre später wurde Izako Masahiro zum Chefdirigenten und künstlerischen Leiter berufen. Unter seiner Führung zählt es heute zu den anerkanntesten und bedeutendsten Orchestern in unserem östlichen Nachbarland. Gefeierte Tourneen führen das Szolnok Symphonie Orchester regelmäßig durch ganz Europa und bis nach Asien. Diesmal führt die Reise nach Engerwitzdorf ins Kulturhaus Im Schöffl.

Unter der Leitung von Lui Chan steht Mozarts Sinfonia Concertante für Violine, Viola und Orchester auf dem Programm.

Treffen Sie die Künstler: Das Künstler-Foyer beginnt um 18:30 Uhr!

Bestandteil des Klassik-Abos

VVK € 23/17/14 - AK € 25/19/16 
Karten im Bürgerservice erhältlich oder online

mehr
Herbstkonzert
16. November 2019 19:30 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 3, 4209 Engerwitzdorf
mehr