Kultur & Unterhaltung

Kabarett: Thomas Mauerer - Woswasi
23. April 2021 20:00 - ImSchöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Gehören Sie zu denen, die ihre sieben Zwetschgen beisammen haben und bei denen der Lift eh bis ganz nach oben fährt? Oder eher zu denen, die irgendwann noch einmal ihren Kopf vergessen werden, weil sie echt nicht mehr wissen wo ihnen der Hut steht, weil ihnen irgendwie gerade alles über den Schädel wächst? Wenn ja, warum?

Und wenn nein: Sind Sie sicher? In jedem Fall: Willkommen in der Zielgruppe von „Woswasi“! Was kommt heraus, wenn „der mutmaßlich lustigste Mann Österreichs“ (Wochenzeitung Falter) ein neues Soloprogramm präsentiert? Kabarett mit Mehrwert! Man bekommt in diesem Soloprogramm gleich drei Thomas Maurer zum Preis von einem. Dem Geistesarbeiter Maurer beim Hackln zuzuschauen, ist so spaßig wie er sympathisch. Mit anderen Worten: „Woswasi“ ist ein satirisches Denkstück und ganz sicher einen Besuch wert.

Karten hier online ab 3.8.2020 erhältlich

Hier zum Reinhören

mehr
Konzert Bell, Book & Candle - Wie wir sind - Tour
07. Mai 2021 20:00 - ImSchöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Bell, Book & Candle traten gleich mit der ersten Single 1997 einen internationalen Siegeszug an. „Rescue Me“ erreichte in mehr als 20 Ländern Top-Charts-Positionen mit Gold-und Platinstatus in
Deutschland, Österreich, der Schweiz, England, Schweden und Spanien. Hits wie „Read My Sign“ oder der Tatort-Schimanski-Song „Bliss In My Tears“ sowie 7 weitere Alben verkauften sich mehr als zwei Millionen mal und untermauern ihren erstklassigen Ruf.

In über 20 Jahren spielten sie etwa 1800 Konzerte zwischen Templin und Texas und erwarben damit die Erfahrung, von der sie heute profitieren. Mit ungebremster Leidenschaft, dem Hang zu großen Melodienbögen und vielschichtigen Arrangements sind Jana Groß, Andreas Birr, Hendrik Röder und ihre Gastmusiker eine Band, die die Bühnen europaweit bereichert. Inhaltlich werden Songs aus sämtlichen Alben geboten. Darunter einige Hits und Song-Perlen, die man aus dem Radio kennt, aber nicht zwangsläufig dieser Band zuordnen würde. Nicht selten führt das zu ,ungläubigem Staunen und freudiger Überraschung beim Publikum. Selbstverständlich gibt es auch bekannte Songs als Coverversionen – „An den Ufern der Nacht“ von den Puhdys-Vätern, oder Rio Reisers „Junimond“ – vom aktuellen und erstmals deutschsprachigen Album der Band.

Tickets hier erhältlich

Hier zum Reinhören

mehr
JAZZ ImSchöffl: Werner Pirchner Abend mit Cech & Gäste
21. Mai 2021 19:30 - ImSchöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Werner Pirchner war einer der ganz Großen in der österreichischen Musikszene und gilt auch heute noch, genau 20 Jahre nachdem er – mit 61 noch viel zu jung und voller Schaffenskraft – dem Krebs
erlegen ist, als Legende des österreichischen Jazz. Man bezeichnet ihn als „artifiziellen Seiltänzer über den getrennten Welten“ der E- und U-Musik, der Elemente der klassischen Formensprache mit jenen der Folklore und des Jazz zu anspruchsvollen musikalischen Grotesken verbunden hat.

Anlässlich des 20. Todestages von Werner Pirchner setzen ihm Christoph Cech, der Kurator unserer Veranstaltungsreihe Jazz ImSchöffl, und seine Gäste mit dieser konzertanten Hommage ein
herausragendes musikalisches Denkmal. Noch verraten wir nichts über Programm und Besetzung an diesem Abend. Nur soviel: Als Jazzfreund und Musikkenner darf man diesen Event der Sonderklasse keinesfalls versäumen. Man würde es bereuen!

 

Tickets hier erhältlich

mehr
Lui Chan´s 1. Klassik: Universitätsorchester der Johannes Kepler Universität Linz
30. Mai 2021 17:00 - ImSchöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Das sinfonische Uniorchester der Johannes Kepler Universität wurde im Studienjahr 1979/80 gegründet. Heute umfasst das Orchester über 60 Musikerinnen und Musiker. Studierende, ehemalige und aktive Professoren und Alumni der JKU bilden den Kern, ergänzt durch Musikbegeisterte aus ganz Oberösterreich. Seit 2008 steht Christian Radner am Dirigentenpult und führt sein Orchester mit großem Engagement und Gespür von Auftritt zu Auftritt.

Das Orchester versteht sich auch als Förderer von jungen Künstlern und in Oberösterreich wirkenden Solistinnen und Solisten. Und so tritt bei diesem Konzert das F. X. Frenzel Quartett als Solisten
auf. Es wurde 2011 von Prof. Lui Chan gemeinsam mit führenden Mitgliedern des Bruckner Orchesters Linz gegründet. Das Repertoire ,umfasst Werke der Klassik, Romantik und auch Werke zeitgenössischer Komponisten. Eine besondere musikalische Verbindung hat das Quartett zu Franz Xaver Frenzel, Österreichs einzigem lebenden Barockkomponisten, der eigentlich Friedemann Katt heißt und Barockmusik humorvoll unter anderem mit Swing, Tango und Csardas kombiniert.

Tickets hier erhältlich

Hier zum Reinhören

mehr