3 neue Gutes vom Bauernhof Betriebe in der Gemeinde Engerwitzdorf

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des OÖ Landesverbandes der bäuerlichen Direktvermarkter,   wurde an 14 Betriebe die Qualitätsmarkte „Gutes vom Bauernhof“ durch Vizepräsident ÖR Karl Grabmayr verliehen. In Oberösterreich sind nun 377 Betriebe mit der Marke „Gutes vom Bauernhof“ ausgezeichnet.

Die drei neuen Gutes vom Bauernhof-Betriebe in Engerwitzdorf sind:

Roland Faltlhansl, Engerwitzdorf

Familie Johanna und Heinrich Haider, Engerwitzdorf

Familie Herbert und Gabriele Hametner, Engerwitzdorf

Das Qualitätsprogramm Gutes vom Bauernhof, eine Marke der Landwirtschaftskammer Österreich, steht für bäuerliche Lebensmittelproduktion auf höchstem Niveau. Damit sollen die Profis unter den Direktvermarktern unterstützt und Konsumenten Qualität und Erlebnis geboten werden.

Die Marke wird nur an gute und streng kontrollierte Betriebe vergeben, die selbst hergestellte Rohstoffe mit größter Sorgfalt verarbeiten. Konsumenten können so bezüglich Herkunft, Herstellungsart und Qualität der Lebensmittel absolut sicher sein.

Ein einheitlicher Werbeauftritt bei Hof- und Markttafeln, Broschüren und dgl. nach außen, macht „Gutes vom Bauernhof“ Betriebe für den Konsumenten leicht erkennbar. Die Betriebe werden auf der Homepage www.gutesvombauernhof.at präsentiert und sind auch durch die App „Schmankerl-Navi““ unterwegs zu finden.