Für umweltbewusste Raucher und Raucherinnen

Bei Haltestellen, entlang von Straßen und Gehsteigen, auf Parkplätzen – überall sind sie zu finden und verschandeln Natur und Ortsbild. Die Rede ist von Zigarettenstummel.

Werden Zigarettenstummel nicht weggeräumt, überleben sie in der Natur bis zu 7 Jahre!

Diese bestehen nämlich nicht aus Zellulose, sondern aus Zelluloseacetat. Dieses Material, getränkt mit Teer, Nikotin und zahlreichen giftigen Rückständen enthält über 100 schädliche Stoffe. Zigarettenreste können das Grundwasser verunreinigen und das Pflanzenwachstum negativ beeinflussen. Auch für Tiere stellen sie ein Problem dar. So ist bereits ein Zigarettenstummel pro Liter Wasser für Fische tödlich.

 

Wir möchten daher wieder einmal an die Taschenbecher des Bezirksabfallverbandes erinnern. Sie erhalten diese praktische Möglichkeit, Zigarettenstummel zu sammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen, kostenlos am Gemeindeamt. Leisten Sie einen wertvollen Beitrag zum Erhalt einer sauberen Umwelt und zum Schutz der Natur!