Sprengelfremder Schulbesuch-Umschulung

Sprengelfremder Schulbesuch-Umschulung

Das Ansuchen auf sprengelfremden Schulbesuch wird an den gesetzlichen Schulerhalter (Gemeinde oder Magistrat) der um Aufnahme ersuchten Schule gestellt. Bei Einigung der betroffenen Gemeinden (Schulsitzgemeinde und Wohnsitzgemeinde) ist ein behördliches Verfahren nicht weiter erforderlich.


Ansuchen für Linzer Schulen:

Magistrat der Landeshauptstadt Linz Schul- und Sportamt 

Pfarrgasse 7

4020 Linz

Tel.: +43 732 7070 1406 

Fax: +43 732 7070 1404 

Ansuchen für Schulen in anderen Gemeinden

richten Sie bitte an das jeweilige Gemeindeamt, in der sich die Wunschschule befindet. Sie möchten, dass Ihr Kind die Volkschule Engerwitzdorf-Schweinbach oder die Volksschule Engerwitzdorf-Mittertreffling besucht? Diesen Antrag bekommen Sie direkt bei Frau Ulrike Günterseder im Gemeindeamt Engerwitzdorf, oder Sie können das Umschulungsansuchen gleich direkt herunterladen, zu Hause ausfüllen und unterschrieben bei Frau Ulrike Günterseder im Gemeindeamt Engerwitzdorf während des Kundenverkehrs abgeben.

Ulrike Günterseder
Funktion:       allgemeine Verwaltung
Telefon:       +43 7235 66955 223
Fax:       +43 7235 66955 15
E-Mail (offiziell):       gemeinde@engerwitzdorf.gv.at
E-Mail (persönlich):       u.guenterseder@engerwitzdorf.gv.at
Straße:       Leopold-Schöffl-Platz 1
PLZ/Ort:       4209 Engerwitzdorf